Anwendung des Wäscheduftes

Grundsätzlich ist die Anwendung auf der Rückseite der Flasche beschrieben. Wir möchten jedoch aus der Erfahrung der Kunden und aus den Anwendungsfragen, die einige Nutzer hatten  » » » weiter


Waschen Sie sich Gesund!

Das Baukastensystemder Wäscheduftserie gibt Ihnen die Möglichkeit,für jeden Grad der Verschmutzung und für jede Wasserhärte die richtige Kombination einfach zu realisieren  » » » weiter


Geringes Allergiepotential der Waschmittel

Die Wäscheduftserie und das Bio-Vollwaschmittel "Wäscherein" basieren von den Grundwirkstoffen aufnatürlichen Inhaltsstoffen. Jedoch das allein ist kein Grund eines besonders geringen Allergiepotential
» » » weiter




Wäscheduft Shop

http://shop.waescheduft.de

Waschen Sie sich Gesund!

Das Baukastensystem der Wäscheduftserie gibt Ihnen die Möglichkeit, für jeden Grad der Verschmutzung und für jede Wasserhärte die richtige Kombination einfach zu realisieren.

 

Wäscheduft läßt sich hervorragend mit dem "Bio-Vollwaschmittel "Wäscherein" und dem Waschkraftverstärker "Kraftkristalle" kombinieren.

 

Das Kristallweich sorgt für immer weiches Wasser und weiche Wäsche. Der größte Vorteil zu anderen Baukastensystemen ist die einfache Handhabung des Wäscheduftsystemes. Es ist das bequemste und umweltfreundlichste Baukastensystem. Unabhängig vom Härtegrad des Wassers empfehlen wir vom "Wäscherein" und "Kraftkristallen" immer die gleiche Dosierung je nach Wäschemenge und Verschmutzungsgrad (siehe Packungsrückseite). Der unterschiedliche Härtegrad des Wassers wird mit dem fruchsäure basierenden "Kristallweich" erreicht.

 

Bei weichem Wasser nur 1-2 Dosierlöffel "Kristallweich" in den Spülgang der Waschmaschine geben, damit die Wäsche natürlich weich wird. Bei sehr hartem Wasser (Härteklasse 4) gibt man zusätzlich in die Waschtrommel 2-3 Dosierlöffel "Kristallweich" zur Wasserenthärtung bei. So kommt man unabhängig von der regionalen Wasserhärte immer zu einem gleich guten Waschergebnis.